DEUTSCHE FREIWASSERMEISTERSCHAFTEN (HAMBURG, 30.06-03.07.2016)

Erneut Bronze für den Schwimmverein Nördlingen

Lea Zishler ergattert sich, wie Annett Becker letzte Woche, eine Bronzemedaille bei Deutschen Meisterschaften. Sie startete bei den Deutschen Freiwassermeisterschaften auf der Regattastrecke in Hamburg über 10 Kilometer. Hier musste sie sich in ihrer Altersklassenwertung nur Jeannette Spiwoks aus Essen und Alina Jungklaus aus Würzburg geschlagen geben. Jeannette Spiwoks hatte sich im Rennverlauf etwas von Alina Jungklaus und Lea Zishler absetzen können und erreichte das Ziel in 2:03:18,98 Stunden. Drei Minuten später hatten auch Alina und Lea, die das gesamte Rennen gegenseitig im Windschatten geschwommen waren, die Strecke absolviert. Alina nahm Lea jedoch beim Schlusssprint noch 1, 52 Sekunden ab, was den dritten Platz für Lea in einer Zeit von 2:06:24,56 Stunden bedeutete. Alina siegte bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften im November 2015 über 400 Freistil und 800 Freistil, was diese starke Leistung von Lea nochmals verdeutlicht. In der offenen Klasse reichte Leas Zeit für einen hervorragenden siebten Rang.

Nach einem Jahr mit vielen gesundheitlichen Rückschlägen, die im Frühjahr 2016 mit einer Knie-OP und einem nicht optimalen Heilungsverlauf seinen Höhepunkt fanden, ist diese Leistung kurz und knapp als „herausragend“ zu bezeichnen, da Lea nebenbei auch noch ihr Abitur bravurös gemeistert hat.

 

(Visited 59 times, 1 visits today)